News

 

Update: 07.04.2020

Wir haben genügend Notebooks, Tablet-Notebooks an Lager

an alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, alle Schulabgängerinnen und Schulabgänger..

Leider werden alle Konfirmationen in den Herbst verschoben und somit bekommt ihr euer "Konfgeschenk" später oder doch nicht?

Interdiscount, Mediamarkt, Fust etc. haben zur Zeit geschlossen und wissen nicht wann diese wieder öffnen. Wir haben die Lösung für euch. "Also nicht verzagen, Millennium Computers fragen"

Wir haben für euch auf jedenfall genügend Notebooks und PCs für die Lehre oder das Studium an Lager und können bei uns in Absprache bestellt und abgeholt werden, gleich ob schon fertig installiert oder frisch in der OP. Schreibt uns eine Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit euren Wünschen oder Vorstellungen an Geräte oder wir senden euch eine Offerte mit ein paar Modelle mit guten Preisleistungen. Ich werde hier noch ein paar Favoriten präsentieren. (coming soon)

 

Whatsapp kann nun künftig gleichzeitig auf mehreren Endgeräten genutzt werden

Die Programmierer vom beliebten Whatsapp will dass man nun künftig auf mehreren Endgeräten gleichzeitig whatsappen kann. Bis jetzt geht das nicht, denn man muss beim anderen Gerät immer neu verivizieren und das soll nun nicht mehr nötig sein. Wann das Update heraus kommt ist noch nicht klar, doch es wird sicher bald sein. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Hier können Sie weitere Infos dazu lesen:

https://www.20min.ch/digital/news/story/Whatsapp-bringt-App-auf-mehrere-Geraete-parallel-10474777

 

Update: 04.04.2020

Unsere Öffnungszeiten über die Ostertage

 

Update: 03.04.2020

WLAN im HomeOffice optimieren und mehr Power geben

Wer seit der Coronakrise HomeOffice machen muss und die Kinder Homescooling, so kommt oft das WLAN an die Grenze seiner Leistung. Viele Online Programme wie Skype, Zoom, Microsoft Teams, Videostreaming, Online Gaming etc. brauchen hohe Internetleistung und wer über WLAN geht, so ist die Geschwindigkeit und Verbindung oft langsam und stotternd. Frust verbreitet sich und man weiss nicht woran es liegt. Damit Ihr das aber selber recht einfach beheben könnt, gebe ich folgende Tipps:

- welches Internet Abo habt Ihr gelöst? Es sollte mindestens 40MB Donwload Internet sein, in grösseren Haushalten sicher

  höher! Fragen Sie ansonsten Ihren Provider (Anbieter) Wer via Mobilnetz geht, achtet darauf dass das Signal mindestens 

  4G Netz hat. 3G reicht nicht aus für Skype, Onlinedienste etc.

- Standort des WLAN Routers soll wenn möglichst zentral im Haus stehen und etwas erhöht

- verhindern Sie dass der Router nicht hinter Möbel, Elektrogeräte wie Kühlschränke, TV, Lautsprecher, am Boden etc. steht

- Viele Modems von Providern wie UPC Cabelcom, Swisscom, Sunrise etc. sind kombinierte Geräte, in denen das WLAN inte-

  griert ist, so muss das Modem dort stehen, wo der Internetanschluss befindet. Das ist oft nicht optimal, da gibt es ver-

  schiedene Lösungen: einen WAN WLAN Router, der wird zusätzlich zum Modem angeschlossen und kann dort positioniert

  werden, wo es am besten ist. Powerline WLAN Adapter, die verteilen das Internet via Stromnetz und das WLAN kann an 

  fast allen Orten im Haus eingesetzt werden (bedingt das alle Powerlineadapter im gleichen Stromkreiszähler sind!)

  Repeater sind nur bedingt einsetzbar, dass heisst, der Repeater muss einigermassen gutes WLAN Signal vom WLAN 

  Router haben um genügend Leistung zu übertragen.

- Mögliche Störungen ausfindig machen und die beste Position analysieren, reale WLAN-Speed messen mit diesen Apps:

  Speedtest: https://www.speedtest.net/de

  Fast Speedtest: https://fast.com/de/

  cnlap Speedtest: https://www.cnlab.ch/speedtest/ (gibt es auch als Smartphone App iOS und Andriod)

  wer seine WLAN Umgebung professionell analysieren möchte: https://www.metageek.com/support/downloads/ (nur für 

  Windows)

  Ambitionierte Nutzer können auch mit dem App: https://www.ekahau.com/de/products/heatmapper/overview/   

  eine Karte der Wohnung erstellen. Das Profitool für Laptops zeigt grafisch auf dem Grundriss wie gut der WiFi Empfang

  in jedem Bereich ist.

Wer Quickline als Provider (Anbieter) hat, kann direkt bei Quickline, z.B. Renet AG Langenthal und andere Quickline Sub-unternehmer die sehr guten AirTies WLAN Adapter bestellen und liefern lassen. Die Installation ist sehr einfach. Mit einer App können die AirTies schnell und unkompliziert installiert werden. Rufen Sie Ihren Provider an z.B. Renet AG Langenthal 062 91657 87 für das Gebiet Langenthal und Umgebung. In Ihren Unterlagen steht drin wer in Ihrer Region zuständig ist.

Für weitere Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung. 062 965 05 78 erreichbar zu den neuen Öffnungszeiten (siehe unter Öffnungszeiten auf unserer Homepage)

 

Update: 27.03.2020

Skype ist auch für Senioren geeignet

Haben Sie gedacht, Skype sei etwas für Jung bis Mittelalter? 

Falsch gedacht, denn das Seniorenzentrum Rohrbach hat soeben ein "Skype - Egge" eingerichtet, damit die Senioren und Seniorinnen mit Ihren Angehörigen per Video - Telefonie kommunizieren können. Leider dürfen bei allen Alters-und andere Heime aber auch Spitäler keine Besucher annehmen und somit sind die Menschen darin "fast völlig" abeschottet gegen aussen. Wir haben da Abhilfe geschaffen und rasch ein Notebook zur Verfügung gestellt und Skype einrichtet. Jetzt können die Senioren und Seniorinnen auch über Skype z.B. Geburtstage feiern. Ich finde es toll, dass gerade auch ältere Menschen die moderne Technik nutzen und so der Kontakt zu Familienangehörigen, Verwandten, Bekannten und Freunden aufrecht erhalten. Zu dieser aussergewöhnlichen Zeit eine kleine Abwechslung zum Alltag. Ich wünsche allen eine kurzweilige Zeit, bleiben Sie gesund und viel Spass beim Skypen :-) Res Derendinger -IT Supporter und Rilana Schärer Heimleitung Seniorenzentrum Rohrbach. P.S. die Fotos hat Frau Rilana Schärer persönlich gemacht und ich habe sie lediglich leicht verschönert (Rahmen und Text dazu). Achja die Bilder im Bildschirmschoner habe ich persönlich fotografiert. Es sind verschiedene Vögel aus aller Welt.

Nachmachen erwünscht für alle Instutitionen - also weiter sagen!

 

Update: 26.03.2020

Skype einrichten und nutzen, was muss ich machen?

HomeOffice erfordert nicht nur Word, Excel, PowerPoint, Internet, sondern oft auch Skype, Zoom und andere Video-Meeting Plattformen. Skype ist wohl das bekannteste Programm aber was muss ich machen, dass das auch funktioniert?

Dazu habe ich eine Anleitung zusammengestellt und als PDF File bereit. Wer also eine Anleitung braucht, dann schreiben Sie mir kurz eine Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier ein direkter Link zum Skype herunterladen, gleich ob Windows, Mac, Linux oder als App für iOS und GooglePlay (Android):

https://www.skype.com/de/get-skype/

für Zoom Meetings:

https://zoom.us/de-de/meetings.html

von Google:

https://gsuite.google.com/intl/de/products/meet/

Wichtiger Tipp: Für diese Videomeetings sind Notebooks, All-In-One PCs, Tablets oder Smartphones bestens geeignet, denn alle diese Geräte haben Lautsprecher, Mikrofon und Webcam bereits integriert und müssen nicht mehr speziell gekauft werden, ausser sie haben schlechte Qualität oder sind veraltet. Für Desktop PCs braucht es zusätzlich diese Geräte und müssen erworben werden. Wir haben solche Geräte an Lager, melden Sie sich telefonisch oder per Email bei uns.

 

Update: 25.03.2020

Newsticker Coronavirus aus dem Bundeshaus

Infos findet Ihr hier:

https://beta.20min.ch/story/so-sieht-die-coronavirus-kampagne-des-bundes-aus-255254143692?legacy=true

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schuetzen-wir-uns-25363072

 

Update: 24.03.2020

educanet.ch ist wieder online

Die Schulplattform educanet.ch hatte am 23. März Probleme und geht nun mit etwas Einschränkungen wieder online. Die Schüler in der ganzen Schweiz können nun wieder zugreifen und ihre Aufgaben erfüllen. Weitere Infos zu educanet findet ihr hier: https://www.educanet2.ch/wws/9.php#/wws/101505.php?sid=97393616452931677458507190719370

Das wird nicht ein Einzalfall sein, denn fast alle Schüler und Schülerinnen machen nun Homescooling. Da sind die Server der jeweilen Plattformen etwas überfordert und braucht daher etwas Geduld und Verständnis. Im ganzen läuft es in der Schweiz jedoch reibungslos und wurden noch keine grössere Störungen oder Ausfällen gemeldet. Das Swisscomnetz läuft teilweise (regional) stockend, sogar auch im Mobilnetz. Die Swisscom zieht jetzt nach wie UPC und Sunrise,sie bietet teils gratis schnelleres Internet und mehr Datenvolumen, mehr dazu hier im folgenden Link:

https://www.20min.ch/finance/news/story/So-reagiert-die-Swisscom-auf-die-Coronavirus-Krise-23734390

Whatsapp kämpft ebenfalls mit Überlastung:

https://www.20min.ch/digital/news/story/Whatsapp-kaempft-mit-hohem-Anruf-Volumen-16915252

 

Update: 21.03.2020

Netzwerküberlastung vorprogrammiert!

Es ist gerademal eine Woche vorbei seit der Bundesrat alle Schulen und die meisten Läden und Geschäfte schliessen liess, ist das Netz bereits überlastet, insbesondere das Swisscomnetz. Weitere Internetplattformen wie Educanet.ch, Spielplattformen wie Steam, Origin und andere Onlinegameplattformen weisen schon teils Störungen auf. Deshalb an alle die nicht unbedingt im Internet drin sein müssen, teilt es ein und nicht gleich den ganzen Tag und Nacht. Es gibt zur Zeit sehr viele Menschen, die nun Home-Office oder Home-Scooling machen müssen. Damit sie möglichst störungsfrei arbeiten können, braucht es ein stabiles Netzwerk. Sunrise und Cablecom UPC erhöhen ihre Lesitung bereits aber die Swisscom noch nicht?! Ob das die Swisscom in Erwägung zieht bleibt offen. Quickline hat bis jetzt noch keine Probleme gemeldet.

Fazit: Sollte das ganze Internet zusammenbrechen, so sprechen wir von einem Supergau. Kein Telefonnetz, keine Sicherheit, kein Wasser, kein Strom, kurz gesagt es geht gar nichts mehr. Das Mobilnetz kann max. 48 Std. ohne Netz und Strom auskommen aber dann fährt dieses System auch herunter. Also helft mit dass das nicht eintrifft. Handys, Tablets, TV, Radio, PCs / Notebooks etc. nicht alle gleichzeitig laufen lassen bzw. im Internet lassen. Schalten Sie bei den jeweiligen Geräte das WLAN ab, wenn sie nicht genutzt werden. Die Handys und Tablets und andere Geräte nutzen das Netz auch im Schlafmodus, Standby, denn diese wollen stets nach Updates suchen und andere Dienste aktiv halten.

Newsticker aus dem Bundeshaus Bern

Livestream aus Bern Bundeshaus:

https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/P433378982527_T595564665812

 

Update: 17.03.2020

Der Bundesrat hat erneut verschärfte Massnahmen ergriffen!

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 neue Regeln gestellt und die müssen auch wir einhalten.

 

Wir machen auch HomeOffice! Keine Hausbesuche mehr möglich, laut Bundesratentscheid!!!

 

So bleibt unser Geschäft offiziell geschlossen aber wir sind trotzdem telefonisch für Sie da.

 

Das Geschäft ist zu neuen Bürozeiten nur telefonisch erreichbar:

Montag geschlossen 

Dienstag - Freitag 09:00 - 12:00 und 15: - 17:00

Samstag geschlossen!

 

Für dringenden Notfälle bitte an 079 630 68 80 anrufen oder ein SMS /Whatsapp schreiben.

Wir helfen Ihnen via Teamviewer (Fernwartung).

 

Der Support bieten wir via Teamviewer an, was ist Teamviewer?

Teamviewer ist ein Programm, mit dem eine Fernwartung durchgeführt werden kann. Sollten Sie noch kein Teamviewer installiert haben, dann können Sie das Programm hier herunterladen im folgenden Link:

Für Windows Nutzer: https://www.teamviewer.com/de/download/windows/

Für Mac Nutzer: https://www.teamviewer.com/de/download/mac-os/

Für Linux Nutzer: https://www.teamviewer.com/de/download/linux/

Für Google-Chrome-OS Nutzer: https://www.teamviewer.com/de/download/chrome-os/

Laden Sie den Teamviewer herunter und installieren das Programm auf ihren Computer oder Mac. Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm. 

Es kann sein, dass wir Ihren Anruf nicht immer entgegennehmen können, da unsere Leitungen voll ausgelastet sind. Wir bitten Sie daher um Verständnis.

Weitere Infos betreffend Coronavirus findet Ihr unter folgenden Links:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/situation-schweiz-und-international.html

So schützen wir uns am besten: 

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/so-schuetzen-wir-uns.html

Achtung es sind bereits FakeMails im Umlauf!

https://www.zentralplus.ch/bag-warnt-vor-schadsoftware-1750247/

BAG - Bundesamt für Gesundheit: 

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html

Wir sind auch auf Facebook:

https://www.facebook.com/Millennium-Computers-553755401642838/

 

Update: 13. März 2020

Home-Office und Home-Schooling

Der Bund hat erneut Anweisungen vermittelt und viele möchten oder können trotzdem arbeiten aber von zu Hause aus. Home Office heisst das nun und wer Hilfe benötigt, Fragen hat oder sein Office etwas aufrüsten will oder muss, so stehen wir telefonisch ihnen gerne zur Verfügung.  

Noch etwas in eigener Sache:

Auch unsere Fotoausstellung mussten wir verschieben, hier die neuen Daten, Änderungen vorbehalten!

 

Microsoft stellt den Support von Windows 10 Version 1809 bald ein.

Deshalb aktualisieren Sie dringend Ihr Windows 10 auf Version 1909! Wie finden Sie heraus, welche Version auf Ihrem Computer installiert ist?

Gehen Sie folgt vor:

Falls Sie nun eine ältere Windows 10 Version haben, dann sollten Sie diese dringend aktualisieren!

(Bei Versionen 1803 und älter können möglicherweise nicht mehr upgraden!) 

Tipp: sichern Sie sicherheitshalber vor dem Upgrade alle Ihre Daten extern auf eine Festplatte, Memorystick oder in den Clouddienst wie Dropbox, Onedrive etc.!

Wie mache ich Upgrades / Updates?

Gehen Sie wie im ersten Bild auf Start - Einstellungen - anschliessend ganz unten rechts auf Updates und Sicherheit - dort auf Windows Update - "Nach Updates suchen" klicken und es wird nach Updates gesucht. Es kann gut möglich sein dass mehrere Updates gefunden werden, aktualisieren Sie bis Windows keine Updates mehr findet, auch nach mehreren Neustarts!

Sollten Sie Hilfe benötigen, so rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter oder kommen am besten gleich in unser Geschäft mit Ihrem Computer oder Notebook. Wer ein Notbook hat, bitte das Netzteil (Ladegerät) nicht vergessen!

Hier noch ein paar wichtige Anweisungen und Tipps zum Abschluss des Upgrades:

Wer die Sprachassistentin Cordana nutzen möchte, dann wähle das obere Feld und klicke auf Annehmen

Wer das Wetter App nutzen möchte, wähle das obere Feld - Annehmen

Da empfehlen wir NEIN - Annehmen

Hier empfehlen wir Einfach - Annehmen

Wenn Ihr ein Tablet oder Touchscreen Monitor habt, dann auf Ja, ansonsten nein - Annehmen

Hier empfehlen wir NEIN, da Microsoft sonst mehr Zugriff auf eure Daten hat - Annehmen

Wer keine Werbung haben möchte, wählt NEIN - Annehmen

So jetzt wird das Windows fertig eingerichtet und gestartet. Achtung, wir empfehlen euch ein lokales Konto und nicht ein Microsoftkonto zu erstellen, denn sonst kann Microsoft & CO auf alle Daten zugreifen!

 

Update: 29.02.2020

Gamer PC für den Flugsimulator 2020

Microsoft lanciert in diesem Jahr sein neuer Flugsimulator 2020. Die letzte Ausgabe war 2006 und es ist doch an der Zeit eine neue Version herauszugeben.

Hier gibt es weitere Infos dazu:

https://www.xbox.com/de-CH/games/microsoft-flight-simulator

Hier ein Video zum FS 2020:

https://www.youtube.com/watch?v=ReDDgFfWlS4

https://www.youtube.com/watch?v=oNRB9jtsCCg

https://www.flightsimulator.com/

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Flight_Simulator_(2020)

Die Details im Game ist beeindruckend, besonders bei den Flughäfen, hier gibt es ein  Bericht darüber:

https://www.pcgames.de/Microsoft-Flight-Simulator-Spiel-15259/Videos/Episode-6-Flughaefen-1343919/

Damit Ihr auch den FS 2020 spielen könnt, benötigt ihr ein starker Gamer PC, damit ihr die Leistung von FS 2020 voll ausnutzen könnt.

Zur Zeit habe ich den ersten Gamer PC für den FS 2020 zusammengestellt und gebaut:

Infos zum PC:

AMD Ryzen 7 3700X 8-Core (AM4 3.6 GHZ bis 4.4GHz)

Corsair 32GB DDR4 3200GHz RAM Speicher RGB

ASUS Prime X570 Pro Gamer Mainboard

Geforce RTX 2060 8GB RAM

EVO Plus Samsung 970 V-NAND M2 SSD 500GB

CoolerMasterLiquid ML240L RGB Wasserkühlung

ASUS TUF GT501 Gamer Gehäuse

850Watt Thermatake Netzteil SmartPro RGB 

Windows 10 Pro 64Bit (Windows 7 / 8 / 8.1 geht nicht laut Microsoft!)

Kostenpunkt ca. 2500.-

Die minimale Systemanforderung könnt ihr hier lesen:

https://www.systemrequirementslab.com/cyri/requirements/microsoft-flight-simulator/19451

hier ein paar Fotos dazu:

Update: 22.02.2020

etwas in "eigener" Sache

FOTOSPHÄRE, eine Fotoausstellung von 4 Fotografen bzw. 3 Profis und ich als Amateurfotograf. Wir laden Sie und Ihre Angehörigen ganz herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Ausdrucken und teilen erwünscht auf allen Blattformen:

https://www.derendinger-photography.com/news/

Ausstellungsort ist:

Franz + Rosemarie Eggenschwiler-Wiggli Stiftung

Ahornstrasse 19 ¦ CH-4952 Eriswil

https://www.franz-rosemarie-eggenschwiler-stiftung.com/

 

Update: 02.02.2020

Neue Concept D von Acer ab sofort verfügbar

Acer Schweiz hat neue Business Modelle, speziell für Architekten, Grafiker, Designer, Ingenieure und alle die das neue Concept D mögen.

Diese Linie haben Hightech Ausrüstung an Bord und lässt keine Wünsche mehr offen. Lassen Sie sich bei uns beraten, denn wir sind davon überzeugt, dass Sie genau das brauchen, was Sie schon lange suchten. Technik der Superlative, Design und Hightech einmal mehr vereint. Hochwertiges Material und Technik.

Weitere Infos findet Ihr hier: 

https://www.acer.com/ac/de/CH/content/conceptd-home

links: Acer 34 Zoll 4K Monitor IPS Panel / rechts: TravelMate P6

Acer ConceptD 5 Pro / i7 CPU / bis 32GB RAM / bis 2TB SSD / Quadro RTX 3000 / rechts: Concept CP3 4K Monitor VESA Display HDR 400 zertifiziert

links: ConceptD Workstation 500 / i9-9900K Octa Core / bis 32GB RAM / NVidia RTX 2070 Quadro 8GB CAD GFK / rechts: ConceptD 7

links: ConceptD 9 Pro / NVidia RTX 5000 - 4K / i9 CPU / 32GB RAM / 2TB SSD rechts: ConceptD 7 i7CPU / 32GB RAM / 1TB SSD Quadro RTX 5000

 

Update: 09.01.2020

Der Countdown von Windows 7 läuft am 14. Januar 2020 ab

Microsoft beendet am 14. Januar 2020 den Support von Windows 7. Doch keine Angst, euer Compi oder Läptop läuft trotzdem noch. Lediglich der Support wird nicht mehr angeboten. Sie können also weiter mit Windows 7 arbeiten aber wer e-Banking macht, ist ab dann nicht mehr sicher und wir empfehlen Ihnen ein Upgrade auf Windows 10, wenn der Compi oder Läptop noch dazu fähig ist. Für Fragen wenden Sie sich an uns und wir beraten Sie gerne.

 

Microsoft stellt ab Ende Januar 2020 das Betriebssystem Windows 7 ein. Deshalb bitten wir Sie schon jetzt daran zu denken, Ihr Windows 7 auf Windows 10 zu aktualisieren (Upgraden). Das Windows 10 ist gratis, Sie müssen also nur unsere Arbeit bezahlen. Windows 10 ist bis jetzt stabiler und sicherer geworden und hoffen dass es so bleibt. Wer einen langsamen Computer bzw. Notebook hat, könnte es meistens an der mechanischen Festplatte liegen. Wir clonen Ihr ganzes System auf eine SSD. Bild oben links: Notebook-und externe Festplatte, rechts für PCs, unten die neuen SSD's für Notebook und PCs.

Die herkömmlichen Festplatten laufen bis zu 5400U/Min bei 2,5" und 7200U/Min bei 3,5"; Ein Schlag, Erschütterung, Sturz führt zur totalen Datenverlust. Also bitte vorsichtig umgehen!!! Die Festplatte braucht etwas Zeit zum Abbremsen!!!

Was ist eine SSD? 

SSD-Speicher - Schnellere Festplatten ohne rotierenden Speicher. Der Begriff SSD ist eine Abkürzung und steht für "Solid-State-Drive". Für SSD-Speicher werden Flash-basierte Speicherchips und SDRAMs verwendet. Somit ist die SSD sicher um das zehnfache schneller als die herkömmliche Festplatte. Fazit: Ihr Windows startet statt in 1-mehrere Minuten in nur 10-12 Sekunden hoch, je nach Prozessor (CPU) und Arbeitsspeicher (RAM). Die SSD ist ebenfalls sturz-und erschütterungsfrei. Wir empfehlen mindestens 8GB RAM und einem guten Intel Dual2Core 3GHz CPU und höher, damit die SDD wirklich seine Leistung erbringen kann. Dazu braucht es einen SATA 3 Anschluss bei PCs mit bis zu 6.6GB/s Übertragung. CPU mit i3 / i5 oder i7 sowie AMD CPU's ab A-Series, FX-Series, Athlon mit GFK und AMD Rizen haben die optimale Leistung für die SSD. Sollte Ihr PC oder Noteboook denn noch zu alt für die SSD sein, so bieten wir natürlich neue aber auch gute occasione Geräte an. Sind Sie sich nicht sicher, so kommen Sie zu uns und wir beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Update: 22.10.2018

E-Sport wird immer beliebter und wird offiziell als Sport anerkannt

E-Formel 1 Rennen, E-Tourenwagerennen etc. kennt man bereits, auch in der Schweiz. Jetzt folgt auch E-Sport, Sport auf dem Computer. Nein nicht das jetzt die Sportler und Sportlerinnen mit dem Computers in den Sportstadien herumspringen. E-Sport Spiele wie FIFA Sports von EA Games, League of Legends etc. sind die bekannteste Spiele. Hier kämpfen ganze Teams gegeneindander um den Meistertitel zu holen. Früher spielten Gamer in grossen Hallen gegeneinander, tranken Redbull und fanden nur wenig Ruhepause bzw. Schlaf. Heute sind die Wettkämpfe wesentlich professioneller, hauptsächlich im Ausland. In der Schweiz braucht es noch mehr Anlaufzeit, bis die grossen Sponsoren wie Swisscom, Schweizer Post, Grossbanken etc. als Werbeträger und Organisatoren einsteigen. In Bern ist vor kurzem ein Event zuende gegangen. Lesen Sie hier weiter:

https://www.20min.ch/digital/news/story/Drei-Tage-E-Sport-direkt-vom-Herofest-in-Bern-11240445

Achtung das Streaming ist geschlossen!

https://www.esports.ch/?t=1540222535

Ein Kunden Gamer-PC AMD CPU mit Wasserkühlung, NVidia Geforce 1080 GFK, SSD und HDD 32GB RAM DDR4 etc. im Aufbau in unserer Werkstatt. Wir haben schon einige Gamer-PCs zusammengestellt und gebaut. Alle Kunden sind sehr zufrieden und wenn Sie noch nicht schlafen, dann gamen Sie immer noch:-)

E-Sport tauglicher Highend Gamer PC unter 4000.-SFr.

Intel i7-8700K HexaCore (6 Kernen) LGA 1151/ Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4-RAM 3000MHz /

Samsung EVO 960 M.2 512GB SSD + Seagate Barracuda 2TB HDD / Corsair 650W Netzteil / 

ASUS Strix Gamer GTX-1080Ti 11GB Grafikkarte / ASUS STRIX Z370F Gaming Mainboard / 

CPU Wassergekühlt Corsair Hydroseries H100i V2/ 5 Lüfter mit LED / DDR4-RAM Aktivkühlung mit LED

Corsair Crystal Series 570X RGB Gehäuse  Windows 10 - 64Bit / VP ab 3500.-

Für in die League des E-Sports zugelangen braucht es nicht nur einen guten Computer, sondern auch körperliche Fitness, gesunde Ernährung, genügend Erholung vor dem Spiel und nach dem Spiel, wie die Spitzensportler auch.

Wir bieten ebenfalls hochleistungsfähige Gamercomputer an, die für die höchsten Ansprüche ausreichen, doch die Preise gehen dadurch rasch an die zehntausend Franken. Nicht zu vergessen, brauchen diese Hochleistungs-PCs viel Strom! Haben wir Ihr Interesse geweckt, so kommen Sie zu uns und wir beraten Sie sehr gerne. Verlangen Sie unbedingt Res Derendinger (CEO und Inhaber) Folgende Markenprodukte benutzen wir für Gaming und Casemodding: ASUS, Samsung, Gigabyte, Corsair, Kingston, NVidia, ATI-Radeon, AMD, Intel, Coolermaster und viele mehr. Wir benutzen nur die besten Produkte für wirklich gute Gaming PCs. Wer aber einsteigen will, bekommt auch schon für kleinere Butges gute Gamer-PCs von Acer, Asus und MSI. Joule Performance High End Gaming sind unsere Partner (in Zusammenarbeit mit littlebit Technology) für hohe Ansprüche.

https://www.jouleperformance.ch/

https://www.acer.com/ac/de/CH/content/predator-g6-series

https://www.asus.com/ch-de/ROG-Republic-Of-Gamers/

https://ch.msi.com/Laptops

 

Updates: 29.01.2018

Occasion Apple Geräte im Angebot

Sie suchen schon länger einen Apple Computer oder ein Macbook?

Wir haben ein paar neue Partner gefunden, die gute Occasiongeräte von Apple an Lager haben. Sie sagen uns welchen Apple Computer Sie brauchen und wir bestellen und richten Ihnen das Gerät ein. Ihre Daten werden natürlich auch übertragen. Im Angebot sind folgende Apple Geräte: iMac, Mac Pro, MacBook, Macbook Pro, Mac AirBook, Mac Mini, iPhones, Apple Watch und divereses Zubehör. Zudem haben wir einen neuen Partner für alles mögliche Zubehör für Tablets, Smartphones, gleich ob Apple, Samsung, Huawei, Sony etc. Die Preise sind gegenüber dem Original wesentlich günstiger und trotzdem von guter Qualität. 

 

Gaming PC's vom Einsteiger bis Profi, ganz individuell für Sie zusammengestellt und persönlich gebaut

Die Tage sind kurz, die Nächte lang, genau das ist für Gamer das richtige. Damit aber alles auch so läuft wie erwünscht, braucht es den richtigen Gamer-PC. Wir bieten Gamer-PCs vom Einsteiger bis Profi an, gleich ob fertige Systeme oder ganz individuell zusammengestellt und eigenhändig gebaut. Wichtig sind die Komponente wie RAM Speicher, SSD Festplatte, Grafikkarte, Power und gut gekühltes Gehäuse. Kühlung ist das oberste Gebot eines Gamer-PCs, denn sonst wird es schnell teuer, wenn etwas verbrennt (schmürzelt). Wir nutzen mehrheitlich ASUS Mainboard, Samsung SSD, Kingston oder Corsair RAM Speicher, Coolermaster Kühlung und ATX oder Big Tower Gehäuse. LED und Kaltdioden sorgen für den Lichteffekt im Gehäuse. Bei uns kommen eigentlich nur Wasserkühlung bei starken Gamer-PCs in Frage. 

Habe ich Ihnen Ihr Interesse geweckt, dann lassen Sie sich von mir persönlich beraten. Ich finde für jedes Budget ein passendes System, der garantiert Freude bereitet. Ich habe bereits mehrere Gamer-PCs zusammengestellt und eigenhändig gebaut. Die Kunden sind absolut glücklich und gamen bis die Balken biegen :-)

Dieser Gamer-PC ist ein Unikat (Bild unten) und komplett selber gebaut (2014)

Dieser PC ist ebenfalls ein Unikat, der ein Elektrikerlehrling als Abschlussprüfung gebaut hatte. Ich hatte den neu umgebaut und mit dem neusten Komponente aufgerüstet. Dieser PC ist auf 4 Rädern montiert, da er sehr schwer und gross ist. Dieses Bild zeigt den PC noch nicht ganz fertig. (2016)

Hier noch ein, der für euch interessant sein könnte:

http://www.20min.ch/digital/games/story/So-macht-der-Game-PC-erst-richtig-Spass-14862478

Wer seinen PC selbst mal testen möchte, in welcher Stufe für Gaming steht, dann nutzt diesen Link:

https://www.futuremark.com/benchmarks/3dmark

 

Soziales Engagement für Integration in den Arbeitsmarkt durch individuelle Arbeitseinsätze

Acer Schweiz und auch wir unterstützen Menschen, die spezielle Hilfe benötigen, wieder in den Berufsalltag einzugliedern. Wir arbeiten mit HEKS (Hilfsorganisation Evangelischer Kirche Schweiz) und unterstützen junge Menschen, den Weg für  eine Lehrstelle zu ermöglichen. Mit einem Praktikum bei uns, können angehende Media-und Informatik Lehrlinge alles lernen was mit der digitalen Welt zutun hat. Die Praktikanten/Innen lernen die Computerhard-und Software kennen, gleich ob Windows, Apple oder Linux. Sie lernen den Umgang mit Kunden, Team und andere Fachpersonen. Sie führen einen komplett Auftrag aus, von Auftragsannahme bis zur Abgabe. Das gibt ihnen ein Gefühl von Akzeptanz, Vollwertigkeit, Stolz und Freude. Haben Sie Fragen dazu, so wenden Sie sich an uns und wir werden sicher einen passen Weg finden in Zusammenarbeit mit HEKS Burgdorf. Herr Bühlmann (Schulleiter HEKS Burgdorf) ist unsere Kontakt-und Bezugsperson. Weitere Infos zu HEKS finden Sie im weiteren Link:

https://www.heks.ch/was-wir-tun/heks-stellennetz

 

Neu bei uns erhältlich Ginkgo Cube Click Clock (Wecker) in verschiedenen Holzdesign, jetzt sind alle an Lager!

Weitere Info: https://www.ging-ko.co.uk/Cube-Click-Clock/

 

 

 

 

   

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Millennium Computers | Hauptstrasse 29 | 4938 Rohrbach | Tel. 062 965 05 78 | E-Mail:info@millennium-computers.ch
   


Copyright © 2016. Millennium-Computers.